Camille

5 kleine Kätzchen (Flor-Buddy (Vermittelt)-Camille-Clara (vermittelt)-Mona (vermittelt),ca.4 Wochen alt-geboren im Mai17- gingen zusammen ohne Mutter durch die Strassen des Dorfes.Eine Frau konnte sie einfangen und brachte sie direkt zu uns.Sie waren durstig und hungrig.

Sie haben sich gut erholt,haben einen gesunden Appetit,spielen sehr viel,es geht ihnen gut.Sie wurden entwurmt und sie sind komplett geimpft.

Camille ist bereits kastriert.

Flor- Beschreibung siehe Oben!

Flor ist bereits kastriert

Roma - reserviert

An einem stark regnerischen Tag im Sommer 2015 rannten  zwei kleine Kätzchen alleine,verloren,nach Schutz suchend durch die Strassen des Dorfes.Sie wurden eingefangen und ins Tierheim gebracht.Von der Mutter gab es keine Spur,ob es weitere Geschwister gab,wissen wAn einem stark regnerischen Tag im Sommer 2015 rannten  zwei kleine Kätzchen ir leider nicht.Das sind Roma und Schwester Lima.

Roma hat sich an die neue Lage gewöhnt,ist verspielt und ruhig-leider noch etwas scheu,sie braucht Zeit und Menschen mit Geduld,um sich an eine neue Lage zu gewöhnen. Roma ist geschätzt geboren ca.11.5.15,sie wurde alters entsprechend geimpft und regelmäßig entwurmt.Roma wurde kastriert und negativ getestet.

Mila

Cher und ihre 4 Katerchen,2 männlich,2 weiblich,kamen mitte Mai in das Katzenhaus.Ein Freiwilliger fand die Mutter und die Welpen versteckt in seinem Vorgarten. Da er seine Nachbarn kennt wie auch die Lösungen die sie gegen die hohe Katzenpopulation haben und zwar nur mit Gift, nahm alle mit ins Katzenhaus,wo sie in Sicherheit leben können.

Cher,ca.2 Jahre alt (2014),wurde schnell kastriert und negativ getestet. Sie  lässt sich noch nicht anfassen-sie ist ziemlich ängstlich.Ihre Welpen sind geschätzt Mitte April geboren worden. Es sind 2 Kater,Arthur und James und 2 Katzen,Mila und Cali.Sie sind entwurmt und entfloht worden,da sie viele Parasiten mitbrachten.

 

Mittlerweile sind sie komplett geimpft und warten auf ein schönes Zuhause. Mila  und Cali haben sich sehr gut entwickelt ,sie sind sehr freundlich, neugierig und verspielt, vertragen sich gut mit den Artgenossen und zeigen gar keine Ängste. 

Sie sind bereits kastriert worden.

Cali  - Beschreibung s.O

Angie

Angie ist eine unkomplizierte Katze,verspielt und sehr sozial.Hat weder Probleme mit Menschen noch mit Katzen.

Sie ist komplett geimpft,entwurmt und entfloht. Angie ist bereits kastriert und negativ getestet.

Olivia

Die Katze Olivia, geschätzt geboren im Mai 2016, wurde vor der Tür des Katzenhauses verlassen. Wir wissen nicht woher sie kommt und wer sie nicht mehr haben wollte. Der Zustand der Katze war sehr gut und sie war von Anfang an weder scheu noch ängstlich. Sie lässt sich anfassen, ist sozial und gut mit den anderen Katzen verträglich.

Sie ist komplett geimpft, bereits kastriert und negativ getestet.

Lissy

Die Katze Lissy,geschätzt geboren im August 2017,suchte mit einigen Geschwister eine sichere Bleibe,die Mutter war nicht dabei.Sie fanden Schutz in einem Vorgarten und langsam,so wie sie eingefangen wurden,kamen sie ins Katzenhaus. Lissy ist sehr ängstlich und möchte noch mit niemanden was zu tun haben.Sie guckt sich alles aus der Distanz an .Mit den Katzen hat sie keine Probleme.

Pepi

Die Katze Pepi ,geschätzt geboren im August 2017, hockte eines regnerischen Tages vor der Tür einer TS-Kollegin. Sie war alleine, niemand auf der Straße zu sehen. Sie ließ sich problemlos anfassen, zeigte keine Ängste, genoss die Streicheleinheiten und die Wärme im Haus. Ein Tag später wurde sie untersucht. Die Blutuntersuchung ergab, sie ist negativ auf Felv und Fiv getestet. Sie lebt im Katzenhaus und verträgt sich gut mit ihren Artgenossen.Unbekannte Menschen gegenüber zeigt sie sich freundlich,lässt sich anfassen.Sie ist verspielt und unkompliziert. 

Ika

Die Katze Ika lebte wahrscheinlich mit ihrer Mutter in einer Katzenkolonie inmiten des Dorfes.Sie bekamen von einigen Nachbarn regelmäßig was zu fressen und trinken aber eines Tages suchte sie nach mehr und versteckte sich in der Garage eines Hauses ,in dem glücklicherweise Menschen wohnen,die ihr helfen wollten und die sich mit uns in Verbindung setzten. Wir holten sie ab. Ika ist geschätzt im September 2017 geboren. Zuerst fühlte sie sich wahrscheinlich sehr fremd in der neuen Umgebung, mit so vielen Katzen um sich, aber bald mischte sie mit. Sie ist gut verträglich mit Katzen,ist neugierig und verspielt. Mit fremden Menschen braucht sie etwas Zeit aber mit Geduld und Liebe wird sie sich an eine neue Familie gewöhnen.

Sofía

In einem Nachbardorf  lebte die Katze Sofia ,geschätzt geboren in April 2017, in einer kleinen Katzenkolonie ,3 Katzen (Wendy,Leonor,der Kater Neck) und sie. Eine Frau hat dafür gesorgt, dass sie immer Wasser und Futter finden. Eines Tages konnte sie alle 4 einfangen und zusammen kamen sie ins Katzenhaus. Sie waren anfangs sehr scheu-Sofia  hält sich noch heute zuerst fern von uns, aus der Distanz beobachtet sie alles was im Haus geschieht.

 

Sie wurde untersucht und negativ auf Felv und Fiv getestet.

Britta

Eines Tages stand die Katze vor der Tür des Katzenhauses und suchte nach Futter und Wasser. Sie ließ sich anfassen, war sehr zutraulich, zeigte gar keine Ängste. Da sie ganz pralle Brüste hatte lag die Vermutung nahe, sie hätte irgendwo Welpen versteckt .Sie bekam draußen was zu fressen und trinken und alle warteten ab, sie rennt danach gleich weg. Es war aber nicht so, sie blieb . Ein Tag später war sie immer noch da. Sie kam ins Katzenhaus. In die Klinik nur zur Untersuchung gebracht…kam sie kastriert raus. Getestet wurde sie auch, ist negativ auf Felv und Fiv. Sie ist die Chefin im Haus und verteilt munter Kopfnüsse-es geht ihr ohne Zweifel gut.

 

Britta ist –geschätzt- 2 Jahre alt,kastriert und negativ getestet.