Die Katzen -alle- leben im Katzenhaus ohne Freigang.Sie haben nur die Räume und ein kleines Innenhof zu Verfügung. Insgesamt ca.20 q2.

Micky Mouse

Der junge Kater Micky Mouse suchte verzweifelt nach  einem Versteckt in der Stadt. Unter einem Auto fand ihn eine Frau,die problemlos den Kater einfing und auf Unwege landete er bei uns. Geschätzt geboren April 2017.

 

Er lebt mit anderen Katzen zusammen,ist sehr sozial und ganz problemlos.Wenn fremde Menschen kommen ist er zuerst etwas skeptisch und scheu, aber auch wenn er anfangs das Weite sucht,mit Geduld und Liebe wird das Eis schnell brechen.Wir suchen für ihn ein ruhiges Zuhause mit anderen Katzen. Micky wurde kastriert,negativ getestet,entwurmt und ist komplett geimpft.

Chili und Pepper

Chili

 Pepper

Die Kater Chili und Pepper sind Geschwister, sie wurden im Mai 2018 geboren und leben noch in Pflege bei der Familie, die die Katze Mutter hat. Die Familie will keine Katzen mehr im aus darum und nachdem die Katzenmutter kastriert wurde, haben wir die 2 übernommen. Sie sind recht zurückhaltend ,neue Menschen werden aus der Distanz neugierig beäugt .Sie werden Zeit brauchen und geduldige Menschen, um sich an eine neue Situation zu gewöhnen. Altersgemäß sind sie verspielt und mit Katzen kommen sie gut zurecht.Chili und Pepper möchten auch gern zusammenbleiben.

 

Sie sind bereits geimpft, kastriert und negativ auf Felv und Fiv getestet.

Chess - reserviert

Chess suchte Hilfe und versuchte sich in eine Cafeteria zu verstecken, es sah so aus, als ob er einen Unfall gehabt hätte - wir wurden sofort benachrichtigt ,kurz danach kam der Kater in die Klinik, wurde untersucht-nichts war gebrochen- und getestet, leider ist er positiv auf Fiv und muss isoliert leben. Chess ist sehr groß, war gut genährt, ist zu Menschen sehr freundlich und begrüßt, dass man sich um ihn kümmert und streichelt. Mit Artgenossen zeigt er sich dominant: er ist Nr. 1 und hat das Sagen.Er wäre eventuell am liebsten ein Einzelkater und Hahn im Korb bei seinen Menschen.Chess ist bereits kastriert.

 

Jack

Jack und seinen Bruder versuchten zu überleben auf einem Baugrundstück,Beide waren krank,erkältet,die Augen eitrig,miauten verzweifelt. Deren Zustand war absolut jämmerlich.Eine Frau hatte Mitleid mit ihnen und konnte sie einfangen,brachte sie zuerst in eine Tierklinik,wo sie gleich behandelt und getestet wurden , dann kamen sie in Pflege .Leider verstarb der Bruder später.Geschätzt ist Jack im Juni 2018 geboren.

Jack lebt mit anderen Katzen zusammen,zu Menschen ist er anfangs sehr zurückhaltend,aber mit Geduld gewinnt man auch sein Vertrauen.

**Mehr Bilder folgen**

Pacino

Der Kater Pacino lungerte Stunden vor der Supermarkt Tür und bettelte nach Futter. Da er ab und an die Straße überquerte, wurden wir informiert und problemlos konnten wir ihn einfangen, er ist sehr zahm und freundlich. Gleich in die Klinik zum testen gebracht ergab, er ist positiv auf Felv und Fiv… Muss also isoliert von den gesunden gehalten.

Pacino, geschätzt geboren 2016, ist groß und schwer, sehr ruhig in der neuen Umgebung. Aktuell hat sich noch niemand gemeldet, der ihn vermisst.

Wir wünschen uns für ihn,ein Zuhause wo er ohne Stress und mit viel Liebe lange leben kann.

Blanki

Der Kater Blanki ,geschätzt geboren im Mai 18, fand Schutz am Hauseingang einer Kollegin und da er sich anfassen lässt und sehr zutraulich ist , dachten wir, er wäre sicher im Katzenhaus. Zuerst wurde er untersucht, kastriert und negativ getestet. Aber im Katzenhaus war er sehr gestresst darum lebt er bei der Kollegin in Pflege. Er ist verträglich mit Katzen und lebt zusammen mit einem Hund.  

Sancho

Spät abends klingelte es an der Tür einer Kollegin: eine Frau aus einem Nachbarort brachte den Kater Sancho mit, wahrscheinlich hat seine Familie ihn im Sommer da gelassen / vergessen. Im Winter leben nicht viele Menschen da, darum entschied sie, das Tier zu uns zu bringen. Er ist sehr freundlich und ruhig, zeigt keine Angst vor Menschen, ist bereits kastriert und sein Zustand ist gut. Ein Tag später wurde er in die Klinik gebracht, Sancho sieht gut aus, nichts auffälliges, negativ getestet-er ist im Katzenhaus.